Archiv der Kategorie: Projekte

Toposens – Sehen, ohne etwas zu sehen

Für Fledermäuse ist es nichts Außergewöhnliches – sie sehen, ohne etwas zu sehen. Denn zur Orientierung nutzen die geschickten Jäger Ultraschall und können ihre Beute auch in der Nacht ausmachen. Das Startup Toposens hat sich für sein 3D-Sensorsystem von der Fledermaus einiges abgeschaut.

Toposens – Sehen, ohne etwas zu sehen weiterlesen

Bauen 4.0: Digitalisierung am Bau

Die Digitalisierung ist längst auch in der Baubranche angekommen. Bauen soll in Zukunft digitaler, modularer und stärker automatisiert werden. Wir haben dazu zwei spannende Beispiele gefunden: das BIM-System (Building Information Modeling) von SAP und das NEST-Gebäude der Schweizer Einrichtungen EMPA und EAWAG, das von acht Professuren der ETH Zürich im Rahmen des Nationalen Forschungsschwerpunktes Digitale Fabrikation betreut wird.

Ganz wie es Ihnen lieber ist: Schauen Sie sich hier unser knapp vierminütiges Video zum Thema an – und/oder lesen Sie unseren ausführlichen Artikel:

Bauen 4.0: Digitalisierung am Bau weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Verkehr und Logistik werden effizienter und sicherer

Aufmacherbild: YouTube / Scania

Grenzenlos scheinen die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz, doch im Fokus von Unternehmen und Forschungseinrichtungen steht zunehmend ihr konkreter Nutzwert – mit rasanten Fortschritten vor allem im Bereich Verkehr und Logistik. Schon jetzt können wir Transport und Lieferketten automatisieren, Verkehrsflüsse optimieren und die Sicherheit von Waren und Verkehr erhöhen. In Zukunft geht aber noch mehr.
Künstliche Intelligenz: Verkehr und Logistik werden effizienter und sicherer weiterlesen