MHP – das Auto wird zur Packstation

Die Bestellung aus dem Internet ist auf dem Weg zur angegebenen Adresse, aber keiner ist zu Hause. Der Paketzulieferer kommt ein zweites Mal – und wieder ist keiner anzutreffen. Dann liegt meist ein Benachrichtigungszettel im Briefkasten – das Paket muss in irgendeinem Shop oder einer Filiale des Zustellers abgeholt werden. Für den Kunden ein weiterer Aufwand – für MHP der Anlass, eine neue Idee zu entwickeln …

Sehen Sie im folgenden das rund zweieinhalbminütige Video oder lesen Sie darunter den ausführlichen Artikel.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, wenn Sie dieses Video abspielen wollen und unsere Videos hier auf der Seite sehen. 
Wenn Sie akzeptieren, werden Sie auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von uns inhaltlich stammen, aber von einem externen Dritten technisch angeboten werden.

Hier findet sich die YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

MHP – das Auto wird zur Packstation weiterlesen

Supply Chain digital – Transportmanagement-System wird zur 360-Grad-Informationsdrehscheibe

„Digitales Transportmanagement – vom Gejagten zum Gestalter der Supply Chain.“ Diesen leicht provokanten Titel wählte Thomas Becker, Senior Manager und Head of Competence Center Logistics & Distribution, BearingPoint, für seinen Vortrag im Rahmen des Bühnenmagazins der Intelligenten Welt auf der transport logistic 2017. Er sprach über Chancen und Herausforderungen des 360-Grad-Ansatzes eines modernen Transportmanagement-Systems. Bei diesem wird das TMS-System zur Informationsdrehscheibe. Supply Chain digital – Transportmanagement-System wird zur 360-Grad-Informationsdrehscheibe weiterlesen

Conti BEE – Diese Biene fliegt nicht, sondern könnte als autonomes Fahrzeug in der Stadt herumschwirren

Da brummt was auf uns zu. Aber aufdringliche Geräusche sind wohl eher nicht zu erwarten. Denn diese flotte Biene hat einen Elektroantrieb. Hinter der sogenannten BEE steckt ein Konzept von Continental für das Auto der Zukunft. Das Kürzel steht einerseits tatsächlich englisch für Biene. Anderseits hat es die Bedeutung „Balanced Economy and Ecology Mobility Concept“. Also ein autonomes Fahrzeug mit neuem Mobilitäts-Konzept. Auf der IAA 2017 konnten es sich Intelligente-Welt-Chefredakteur Christian Spanik und Redaktionsleiter Hannes Rügheimer sozusagen schon mal ansehen.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, wenn Sie dieses Video abspielen wollen und unsere Videos hier auf der Seite sehen. 
Wenn Sie akzeptieren, werden Sie auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von uns inhaltlich stammen, aber von einem externen Dritten technisch angeboten werden.

Hier findet sich die YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Conti BEE – Diese Biene fliegt nicht, sondern könnte als autonomes Fahrzeug in der Stadt herumschwirren weiterlesen

Visionäre, Forscher, Abenteurer – wenn digitale Wissenschaft auf Journalismus trifft