Alle Beiträge von Wolfgang Korne

Technologietrends 2022: Klimaschutz durch Digitalisierung

Videokonferenzen, Gebäudesteuerungen, Home-Office: Die Digitalisierung will der Stein der Weisen in Sachen Klimaschutz sein. Allerdings gilt es immer, genau hinzuschauen. Im ungünstigsten Fall könnten die Ergebnisse auch ins Negative kippen. Dennoch ist Klimaschutz durch Digitalisierung einer der Top-Technologietrends 2022.

Digitalisierung ist in Sachen Klimaschutz ein großer Trend und Hoffnungsträger. Besonders die Corona-Pandemie hat diese Hoffnung genährt. So hat Greenpeace bereits im Sommer 2020 in einer Studie vorgerechnet, dass das Arbeiten im Home-Office ein großes Einsparpotential für CO2-Emissionen birgt. Danach ließen sich, wenn nur 40 Prozent aller Arbeitnehmer an zwei Tagen der Woche von zu Hause arbeiteten, jährlich schon 5,4 Mio. Tonnen des Treibhausgases einsparen.

Aufmacherbild: Markus Spiske via Pexels
Technologietrends 2022: Klimaschutz durch Digitalisierung weiterlesen

Technologie-Trends 2022: Wohin zieht es die Reise- und Eventbranche?

Für Reise- und Eventveranstalter heißt der Trend 2022  schlechthin, „Digitalisierung“.  Damit bestätigt diese Branche den von uns schon für andere Wirtschaftszweige konstatierten Ausblick für die nächsten 12 Monate. Auch hier ist die Corona-Pandemie einer der wichtigsten Treiber – sogar noch stärker als in vielen anderen Bereichen.

Aufmacherbild: Element5 via Pexels

Schon seit rund zwei Jahren verändert das Corona-Virus unser aller Leben. Es hat nicht nur viele Menschen, sondern auch viele Unternehmen die Existenz gekostet. Doch bei aller Tragik gibt es auch positive Begleiteffekte. So hat das Virus den Reise- und Eventveranstaltern einen kräftigen Schub in Richtung digitaler Angebote versetzt. Und es ist damit zu einem Trendsetter in der Branche für das Jahr 2022 geworden.

Technologie-Trends 2022: Wohin zieht es die Reise- und Eventbranche? weiterlesen

Technologie-Trends 2022: Remote-Medizin – Heilen mit Abstand

Die Medizin steht vor einem Umbruch. Getrieben auch von der Corona-Pandemie schwappt eine Digitalisierungswelle durch die Krankenhäuser und die Hausarztpraxen. Betrachtet man die Entwicklung, dann wird schnell klar: Im Bereich Medizin ist der Top-Trend 2022 die Remote-Medizin. In die Diagnostik halten zudem Big Data und künstliche Intelligenz Einzug.

Aufmacherbild: (C) kamleshverm, Pixabay

Man mag es kaum glauben: Laut einer Studie des Verbands der Digitalbranche Bitkom setzt noch immer jede fünfte Ärztin und jeder fünfte Arzt auf das Faxgerät als bevorzugten Kommunikationskanal zu Kolleginnen und Kollegen. E-Mail hingegen nutzen gerade mal fünf Prozent der befragten Ärzte, auch zur Kommunikation mit Patienten. Dabei hat gerade die immer noch andauernde Corona-Krise gezeigt, wie wichtig digitale Prozesse im Gesundheitswesen sind. Sie können helfen, Sicherheitsdefizite auszugleichen und den Informationsaustausch zu beschleunigen.

Technologie-Trends 2022: Remote-Medizin – Heilen mit Abstand weiterlesen