Schlagwort-Archive: Telemedizin

OpenIntellicare ermöglicht selbstbestimmtes Leben im Alter

Digitale Lösungen wie „OpenIntellicare“ haben das Ziel, die oft notwendige ambulante Versorgung und Pflege von älteren Menschen effektiv zu unterstützen. Dazu kombiniert die Lösung die Kontrolle der eigenen Gesundheitswerte mit Hilfe einer Smartphone-App und telemedizinische Diagnosen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HoBbNWMk5YA

OpenIntellicare ermöglicht selbstbestimmtes Leben im Alter weiterlesen

Mit großen Schritten in Richtung 5G

Der künftige Mobilfunkstandard 5G wird für alle Branchen – von der Industrie über die Landwirtschaft und den Straßenverkehr bis hin zur Medizin – eine entscheidende Rolle spielen. Im 5G Lab Germany arbeiten die Netzbetreiber und die Technische Universität Dresden an der technologischen Entwicklung von 5G und den Voraussetzungen für konkrete 5G-Anwendungen.

Mit großen Schritten in Richtung 5G weiterlesen

Telemedizin für Kinder: Zwei Ärzte sind schlauer als einer

Eltern sollten ihren Kinderarzt unbedingt nach  „PädExpert“ fragen. Im Test- und Pilotgebiet Bayern schon jetzt – und deutschlandweit ab Sommer 2016. Das Telemedizin-System ermöglicht die beste medizinische Behandlung fürs Kind – unabhängig vom Wohnort und den dort verfügbaren Ärzten. Immer wenn eine zweite Meinung gefragt ist, können sich Kinder- und Jugendärzte  online Rat von einem Fachkollegen holen. Die Erfahrungen aus der Pilotphase waren überaus positiv: Wartezeiten, Anfahrtswege und Krankenhausaufenthalte lassen sich deutlich reduzieren. Zwei Beispiele zeigen, wie sehr die jungen Patienten von dem System profitieren.
Telemedizin für Kinder: Zwei Ärzte sind schlauer als einer weiterlesen