Schlagwort-Archive: Vernetztes Auto

Audi A8: Enge Integration zwischen Smartphone und Auto – und: vorbereitet für Level 3

Das neue Modell des Audi A8 ist das Flaggschiff des Ingolstädter Herstellers. Darin zeigt der Autobauer, was in Sachen Vernetzung und Assistenzsysteme heute alles möglich ist. Das Angebot reicht von enger Integration von Internet und Smartphone über prädiktive Assistenzsysteme bis hin zu den ersten Schritten in Richtung teilautonomes Fahren gemäß „Level 3″.

Wie es Ihnen lieber ist: Sehen Sie das rund dreiminütige Video – oder lesen Sie den Artikel darunter.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, wenn Sie dieses Video abspielen wollen und unsere Videos hier auf der Seite sehen. 
Wenn Sie akzeptieren, werden Sie auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von uns inhaltlich stammen, aber von einem externen Dritten technisch angeboten werden.

Hier findet sich die YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Audi A8: Enge Integration zwischen Smartphone und Auto – und: vorbereitet für Level 3 weiterlesen

Telekom: Smart Parking und Digital Drive

Nie wieder zeitraubende Parkplatzsuche? Das vernetzte Auto als fahrender Hotspot, in dem man surfen und streamen kann?  Mit ihren Services „Smart Parking“ und „Digital Drive“ sorgt die Deutsche Telekom dafür, dass solche Anwendungen keine Utopien bleiben müssen.

Wer kennt das nicht: Immer wieder noch eine Runde fahren, um doch noch einen Parkplatz zu erhaschen. Laut einer 2017 veröffentlichten Studie des Verkehrsinformations-Anbieter Inrix verbringen Autofahrer in deutschen Städten durchschnittlich sogar 41 Stunden pro Jahr mit der Suche nach einem Parkplatz. Zieht man die verschwendete Zeit, den Benzinverbrauch und die zusätzliche Abgasbelastung in Betracht, verursacht dies hohe Kosten. Ein weiteres interessantes Detail der Studie: Rund die Hälfte aller Autofahrer in Deutschland hat im vergangenen Jahr Strafzettel wegen Falschparkens bekommen –zu Gesamtkosten von 380 Millionen Euro. Beeindruckende Zahlen…

Wir sprachen mit Oliver Bahns, Senior Vice President Connected Mobility bei T-Systems, der uns präsentierte, wie sich die Deutsche Telekom die Lösung dieses Problems vorstellt:

Telekom: Smart Parking und Digital Drive weiterlesen

Geschäftsmodelle rund ums vernetzte Fahrzeug und 5G

Aufmacherbild: (C) Ericsson

Wenn über die nächste Mobilfunkgeneration  diskutiert wird, ist oft die Rede davon, dass 5G auch ganz neue Geschäftsmodelle erfordert. Vernetzte Fahrzeuge, das Internet der Dinge und viele weitere Anwendungen müssten über ihre Wertschöpfung dazu beitragen, die hohen Investitionskosten für das zukünftige Mobilfunknetz zu finanzieren. Im Rahmen des Bühnenmagazins der Intelligenten Welt auf der ConCar Expo 2016 sprachen wir mit Jürgen Daunis, Sales Director bei Ericsson, darüber, wie solche Geschäftsmodelle aussehen könnten.

Geschäftsmodelle rund ums vernetzte Fahrzeug und 5G weiterlesen