Schlagwort-Archive: Audi

Audi A8: Enge Integration zwischen Smartphone und Auto – und: vorbereitet für Level 3

Das neue Modell des Audi A8 ist das Flaggschiff des Ingolstädter Herstellers. Darin zeigt der Autobauer, was in Sachen Vernetzung und Assistenzsysteme heute alles möglich ist. Das Angebot reicht von enger Integration von Internet und Smartphone über prädiktive Assistenzsysteme bis hin zu den ersten Schritten in Richtung teilautonomes Fahren gemäß „Level 3″.

Wie es Ihnen lieber ist: Sehen Sie das rund dreiminütige Video – oder lesen Sie den Artikel darunter.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, wenn Sie dieses Video abspielen wollen und unsere Videos hier auf der Seite sehen. 
Wenn Sie akzeptieren, werden Sie auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von uns inhaltlich stammen, aber von einem externen Dritten technisch angeboten werden.

Hier findet sich die YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Audi A8: Enge Integration zwischen Smartphone und Auto – und: vorbereitet für Level 3 weiterlesen

Forscher und Entwickler arbeiten am Auto-Cockpit der Zukunft

Aufmacherbild: (C) Intelligente Welt

Vernetzte und autonome Autos brauchen auch neue Bedienkonzepte. Der Fahrer soll jederzeit darüber informiert sein, was sein Fahrzeug gerade in welcher Betriebsart tut. Auch die wichtigsten Informationen „von draußen“ wie Verkehrs- und Wetter-Meldungen sollte er auf einen Blick erfassen können. Auf der anderen Seite gilt es, den Menschen hinterm Lenkrad vor einem drohenden Informations-Überangebot zu bewahren.

Die Forscher und Entwickler von Anbietern wie Audi oder TomTom machen sich deshalb viele Gedanken drüber, wie das Auto-Cockpit der Zukunft aussehen könnte – und lassen die Öffentlichkeit auf Veranstaltungen wie der IAA an ihren Ideen teilhaben. Hannes Rügheimer, Redaktionsleiter der Intelligenten Welt, hat sich dort umgesehen.

Forscher und Entwickler arbeiten am Auto-Cockpit der Zukunft weiterlesen

Worum es beim Verkauf von Nokia HERE wirklich geht

<span style=“font-size: small;“>Aufmacherbild: HERE</span>

Spekulationen und Gerüchte gab es schon seit einiger Zeit, am 3. August wurde es offiziell: Nokia verkauft seine Navigationskarten-Tochter HERE für 2,8 Milliarden Euro an ein Konsortium der drei deutschen Auto-Giganten Audi, BMW und Mercedes.

Die meisten Wirtschaftsmedien und Analysten erklärten diesen Schritt damit, dass sich die drei Autohersteller von eventuell entstehenden Abhängigkeiten, insbesondere von Google, befreien wollten. Doch dies ist – wenn überhaupt zutreffend – allenfalls ein Teilaspekt hinter der Strategie von Audi, BMW und Mercedes.

Worum es beim Verkauf von Nokia HERE wirklich geht weiterlesen