Schlagwort-Archive: Schadsoftware

Harter Cyberangriff mit weichen Mitteln: Social Engineering

Exakte Zahlen sind kaum zu finden, aber Sicherheits-Experten sind überzeugt, dass „Social Engineering“ bei einer Vielzahl erfolgreicher Cyberangriffe eine entscheidende Rolle spielt. „Meine Erfolgsrate beim Social Engineering liegt bei 100 Prozent„, prahlt gar der „Star-Hacker“ Kevin Mitnick. Hinter diesem Schlagwort stecken psychologische Tricks und Manipulationsmethoden. Sie haben immer das Ziel, auf sozialem statt technischem Weg Sicherheitsmaßnahmen zu unterlaufen. Und dagegen helfen keine Firewalls und keine Virenscanner.

Autor: Stefan Achleitner; Aufmacherbild: (C) Pixabay/Puujee8312, CC BY-SA 4.0

Harter Cyberangriff mit weichen Mitteln: Social Engineering weiterlesen

Verschlüsselung – Wie die Grundlage für sichere Daten von Angreifern missbraucht werden kann

Autor: Stefan Achleitner

Aufmacherbild: (C) HypnoArt via Pixabay, CC0 Public Domain

In jüngster Zeit häufen sich die Berichte über Verschlüsselungs-Trojaner und Würmer. Besonders der Kryptowurm WannaCry hat in den letzten Wochen weltweit enormen Schaden angerichtet und mehrere 100.000 Computer infiziert. Er verschlüsselt die Daten betroffener Anwender, um sie angeblich gegen Zahlung eines Lösegelds wieder freizugeben. Tatsächlich ist höchst ungewiss, ob so eine Zahlung dazu führt, dass man seine Daten zurückbekommt. In jedem Fall ist solche Schadsoftware ein Beispiel dafür, dass Technologien an sich völlig wertneutral sind. Verschlüsselungstechnik kann dazu dienen, vertrauliche Daten vor unberechtigten Einblicken zu schützen – oder eben auch zum Werkzeug für Erpresser werden.

Doch wie funktioniert Datenverschlüsselung überhaupt – und was steckt genau hinter den häufig gebrauchten Begriffen „symmetrische Verschlüsselung“ und „asymmetrische Verschlüsselung“?

Verschlüsselung – Wie die Grundlage für sichere Daten von Angreifern missbraucht werden kann weiterlesen

Social Media Bots: Wie Forscher künstliche Hetzer entlarven

Aufmacherbild: (C) Pixabay

„Hässlich, ich bin so hässlich, so grässlich hässlich! Ich bin der Hass!“ Was vor mehr als 30 Jahren ein eingängiger Songtext war, das spielt sich heute vielerorts im Internet ab. In sozialen Medien, Foren und Kommentaren – vor allem wenn es um soziale, ökonomische oder politische Themen geht. Was viele Nutzer nicht ahnen: Hassparolen, Hetze und Meinungsmache kommen nicht immer von realen Menschen, sondern möglicherweise von Software, den sogenannten Social Media Bots. Forscher suchen nach Wegen, sie zu entlarven.

Social Media Bots: Wie Forscher künstliche Hetzer entlarven weiterlesen