Schlagwort-Archive: Datenschutz

Machine Learning kann sensible Daten preisgeben

Die Erfolge von maschinellem Lernen basieren auf dem Training der Algorithmen mit möglichst umfangreichen und realistischen Daten. Unternehmen wie Facebook oder Google sind hier klar im Vorteil – schließlich sitzen sie auf unermesslichen Datenschätzen. Dabei wird jedoch dem Schutz sensibler, persönlicher Daten zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Neuartige Angriffe auf Machine-Learning-Systeme zeigen, dass unsere Daten dort ganz und gar nicht sicher sind.

Autor: Stefan Achleitner; Aufmacherbild: (C) Pixabay/ahmedgad; CC0

Machine Learning kann sensible Daten preisgeben weiterlesen

Datenschutz: eine Frage der Organisation – 2018 wird es brenzlig

Welche Ansprechpartner im Bereich Datenschutz gelten für Unternehmen? An wen können sich Privatpersonen wenden, wenn öffentliche oder nicht-öffentliche Stellen es zum Beispiel mit der Überwachung übertreiben oder mit dem Respekt vor persönlichen nicht so genau nehmen? Die föderale Struktur Deutschlands spiegelt sich in den Zuständigkeiten für die Kontrolle datenschutzrechtlicher Vorgaben wider. Anders gesagt: Die Struktur der Organisation von Datenschutz gleicht einem Flickenteppich. Doch weil für Firmen im Mai 2018 ein überlebenswichtiger Stichtag vor der Tür steht, wird es höchste Zeit für mehr Durchblick.
Datenschutz: eine Frage der Organisation – 2018 wird es brenzlig weiterlesen

SAP und Open Data machen den öffentlichen Verkehr individueller und flexibler

Aufmacherbild: SAP und Ilya Plekhanov via WikimediaCCBY 3.0

Bei der Bühnenshow der Intelligenten Welt auf der IT-Trans 2016 in Karlsruhe, sprachen wir mit Dr. Norbert Koppenhagen, Vice President Research & Innovation bei SAP. Er sieht einem Trend zur Individualisierung und Flexibilisierung im öffentlichen Verkehr. Dabei spielen Open Data und Plattformen für Mobilitätsnetzwerke nach Einschätzung des SAP-Managers eine entscheidende Rolle.

SAP und Open Data machen den öffentlichen Verkehr individueller und flexibler weiterlesen