Schlagwort-Archive: Machine Learning

Inside KI: Künstliche Intelligenz und das Selbstverständnis des Menschen

In unserer neuen Reihe „Inside KI“ sprechen wir mit dem Hochschuldozenten und KI-Experten Dr. Leon R. Tsvasman über verschiedene Aspekte Künstlicher Intelligenz. Schwerpunkt unserer ersten Folge: Wie passen der Begriff und das Konzept „Künstliche Intelligenz“, menschliches Bewusstsein und das menschliche Selbstverständnis zusammen?

Aufmacherbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Dr. Leon R. Tsvasman, Jahrgang 1968, beschäftigt sich als Hochschuldozent mit Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie philosophischen und ethischen Themen. Er lehrt an mehreren Hochschulen und Fernuniversitäten wie der Wilhelm-Büchner-Universität Darmstadt, der IUBH International University, der Deutsche Welle Akademie, der Hochschule Macromedia, der Hochschule Heilbronn, der TH Ingolstadt, der AI Business School Zürich und weiteren.

Dr. Leon R. Tsvasman forscht über kybernetische Erkenntnistheorie, anthropologische Systemtheorie und auf dem Gebiet der Informationswissenschaft.
Dr. Leon R. Tsvasman forscht über kybernetische Erkenntnistheorie, anthropologische Systemtheorie und auf dem Gebiet der Informationspsychologie.

Einer seiner Schwerpunkte ist dabei der Zusammenhang zwischen Technik und Gesellschaft. Zudem hat er verschiedene wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Sachbücher geschrieben, wie zum Beispiel „Das große Lexikon Medien und Kommunikation“ in Zusammenarbeit mit dem Begründer des Radikalen Konstruktivismus Ernst von Glasersfeld oder gemeinsam mit seinem Co-Autor, dem KI-Unternehmer Florian Schild „AI-Thinking: Dialog eines Vordenkers und eines Praktikers über die Bedeutung künstlicher Intelligenz“.

Dr. Tsvasman forscht auf dem Gebiet der kybernetischen Erkenntnistheorie, der anthropologischen Systemtheorie und der Informationspsychologie. Zudem verfolgt er zahlreiche weitere Interessen in unterschiedlichsten Disziplinen.

In unserer neuen Reihe „Inside KI“ leuchten wir im Gespräch mit ihm verschiedene Aspekte und Dimensionen des Trendthemas KI aus.

Inside KI: Künstliche Intelligenz und das Selbstverständnis des Menschen weiterlesen

MotionMiners: Manuelle Prozesse und ungesunde Bewegungen automatisch erkennen

In Fabrik- und Lagerhallen kommt es nicht nur auf optimale Arbeitsabläufe an. Nicht weniger wichtig ist die Frage, ob sich die dort arbeitenden Menschen richtig, also ergonomisch bewegen.
Um dies zu erkennen, hat das Dortmunder Startup MotionMiners ein Verfahren entwickelt, dass neben der vollautomatischen Analyse von manuellen Prozessen auch ungesunde Bewegungen von Mitarbeitern identifizieren kann.

Lesen oder zuschauen – Sie haben die Wahl: Schauen Sie sich das untenstehende, knapp 3-minütige Video an. Oder lesen Sie den Artikel darunter.

MotionMiners: Manuelle Prozesse und ungesunde Bewegungen automatisch erkennen weiterlesen

Differential Privacy: Die Privatsphäre von Daten technisch garantieren

Daten sind das neue Gold – der Erfolg großer Internet- und Technologiekonzerne wie Google oder Apple basiert nicht zuletzt auf dem Zugang zu einer Unmenge an Nutzerdaten. Die Internet-Konzerne können Datenanalysen gezielt einsetzen, um ihre Produkte zu verbessern beziehungsweise für die Nutzer attraktiver zu machen. Doch dem steht die zunehmend vehementere Forderung gegenüber, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen oder sogar technisch zu garantieren. Dabei ist es gar nicht so einfach, diese Forderung zu erfüllen. Große Hoffnungen setzen Informatiker auf das Konzept „Differential Privacy“.

Autor: Stefan Achleitner; Aufmacherbild: (C) Pixabay/JanBaby; CC0

Differential Privacy: Die Privatsphäre von Daten technisch garantieren weiterlesen