Schlagwort-Archive: Precision Farming

ISOBUS – die Standardschnittstelle für landwirtschaftliche Maschinen

Was die USB-Schnittstelle für PC-Nutzer, ist für landwirtschaftliche Maschinen der ISOBUS. Die standardisierte Schnittstelle gewährleistet eine elektronische Datenverbindung zwischen Hof-PC, Traktor und Anbaugeräten wie Saatgut- oder Düngerstreuern, Mähern, Fräsen, Mulchern und ähnlichem mehr. Der ISOBUS sorgt nicht zuletzt für die herstellerübergreifende Kompatibilität – so können etwa Anbaugeräte von verschiedenen Herstellern über ein und dasselbe, am Traktor vorhandene  Terminal bedient werden. Die Firma AEF stellt diese Kompatibilität durch Konformitätstests sicher.

ISOBUS – die Standardschnittstelle für landwirtschaftliche Maschinen weiterlesen

Thinktanks für Landwirtschaft: Unser Essen wird digital

Aufmacherbild: (C) Farm & Food 4.0 / Andreas Henn

Wirtschaftliches Wachstum im Einklang mit Nachhaltigkeit, Gesundheits- und Umweltschutz funktioniert kaum ohne die Digitalisierung der Landwirtschaft. Nicht nur die Big Player im Online-Markt investieren Millionen in die Art und Weise, wie Lebensmittel produziert, verkauft und konsumiert werden – auch landwirtschaftliche Betriebe sind Teil der grundlegenden Veränderung in der Branche. Unterstützt wird sie von Forschungseinrichtungen, die an neuen Innovationen arbeiten. Dabei tragen auch spezielle Thinktanks dazu bei, die Weichen für die Zukunft zu stellen.
Thinktanks für Landwirtschaft: Unser Essen wird digital weiterlesen

Big Data auch für kleine Bauernhöfe

Aufmacherbild: (C) green spin GmbH

Smart Farming oder Precision Farming heißt das Schlagwort, das in der Landwirtschaft derzeit große Wellen schlägt. Dahinter verbirgt sich nicht weniger als Big Data für den Bauer: die Analyse von Ertragsdaten, Wetterdaten oder Satellitenbildern von ESA und NASA. Wer nun aber denkt, solche Verfahren lohnen sich nur für Großbetriebe, der irrt sich.

Big Data auch für kleine Bauernhöfe weiterlesen