Schlagwort-Archive: Klimaschutz

Smart Cities: Der steinige Weg von Städten nach Digitalien

Nicht zuletzt Corona hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass Bürger die Dienstleistungen der städtischen Verwaltung auch online, von zu Hause nutzen können. Auf der anderen Seite gilt Corona auch als Brandbeschleuniger der Digitalisierung: Videokonferenzen statt Dienstreisen, Online-Events statt physische Messen – vieles bewegte sich auf einmal viel schneller in Richtung Digital als man noch vor zwei Jahren jemals gedacht hätte. Dies gilt auch für Städte. Sie müssen nun voll auf Digitalisierung setzen und zu Smart Cities werden – aber auch Defizite bei diesem Thema wurden überdeutlich.

Aufmacherbild: tumisu (Pixabay)

Die Pandemie hat wichtige Schritte in Richtung Digitalisierung beschleunigt, andererseits aber auch Schwachstellen und Herausforderungen gnadenlos sichtbar gemacht. Diese Ambivalenz und ihre Auswirkungen auf viele Branchen wollen wir in den nächsten Monaten im Rahmen einer großen Serie ausführlich ausleuchten. „Wohin geht es in Digitalien?“ wird mit seinen ersten regulären Folgen in Kürze hier auf Intelligente-Welt.de starten.

In diesem Beitrag wollen wir dabei den Stand der Dinge bei „Smart Cities“ unter die Lupe nehmen. Damit ist dieser Artikel eine Art „Soft Launch“ unserer Digitalisierungs-Serie. Denn smarte Städte sind auf einen Seite ein extrem breites Thema. Auf der anderen Seite aber auch wieder ein recht spezielles Feld. Deshalb haben unsere Bestandsaufnahme zu Smart Cities quasi als Vorkonzert der neuen Serie vorangestellt.

Smart Cities: Der steinige Weg von Städten nach Digitalien weiterlesen

Wie Vorzeigeregionen bei der Energiewende helfen

Die Mission Innovation Austria Week musste von 2020 auf Ende April 2021 verschoben werden. Doch die Iniatioren, das österreichische BMWK und der österreichische Klima- und Energiefond, sind in der Zwischenzeit online aktiv. Wo sie etwa mit „Vorzeigeregionen“ gelungene Beispiele aus der Praxis präsentieren.

Mit der Mission Innovation Austria Week (kurz: MIAW) wurde vom österreichischen Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und dem österreichischen Klima- und Energiefonds ein Forum für all jene Menschen geschaffen, die mit der Entwicklung und modellhaften Umsetzung von neuen Technologien und Lösungen den Veränderungsprozess des Energiesystems aktiv mitgestalten. Corona-bedingt musste die Veranstaltung auf Ende April 2021 verschoben werden. Doch in der Zwischenzeit sind Initiatoren und Vorzeige-Projekte online aktiv.  Denn sie alle vertreten die Überzeugung: Wenn die Energie-Wende mit smarten digitalen Mitteln gelingen soll, dann braucht es Praxis und Mut zur Umsetzung.

Wie Vorzeigeregionen bei der Energiewende helfen weiterlesen

Corona, Energiewende und Innovation: Bundesministerin Leonore Gewessler im Talk

Geht die Energiewende  in der Corona-Krise Krise unter? Was kann man mitnehmen aus der Krise für die Zukunft? Die österreichische Bundesministerin für Umwelt und Technologie Leonore Gewessler gab uns im Videointerview Antworten. Bundesministerin Gewessler sagt, was sie sich mit ihrem großen Ressort als Ziele auf die Fahnen geschrieben hat – in Sachen Umwelt und Klimaschutz, aber auch wenn es um die Mission Innovation Austria geht.

Corona, Energiewende und Innovation: Bundesministerin Leonore Gewessler im Talk weiterlesen