Archiv der Kategorie: Projekte

Digital auf dem Acker? Unser Liveblog von der Agritechnica

Die Drohne über dem Kopf des Landwirtes – als Helfer und Informationsbringer? Ein blöde Idee oder bald die Zukunft in der digitalen Landwirtschaft?  Kühe mit Sensoren? Ein Schreckgespenst oder ein neuer Weg zu einer besseren Tierhaltung auf dem Bauernhof? Diese und andere Fragen stellen wir auf der Agritechnica. Sprechen mit Experten, besuchen Stände und wollen wissen: wie sieht es aus mit dem digitalen Bauernhof. Eine Vision? Eine Realität? Oder ein Albtraum? In unserem Liveblog gibt es Antworten… Digital auf dem Acker? Unser Liveblog von der Agritechnica weiterlesen

Intelligente Welt berichtet am 9.11. von der Agritechnica

Am Montag, dem 9. November, sind wir auf der Agritechnica in Hannover und werden mit kompetenten Gästen über die Digitalisierung in der Landwirtschaft sprechen. Per Liveblog kann man dabei sein: es geht um Drohnen in der Landwirtschaft, neue Perspektiven in der Tierhaltung durch Digitalisierung und darum was es bedeutet, wenn der Kunde künftig bis in den Stall die Produkte zurückverfolgen kann – oder sogar in den Hof heineinschauen kann. Chancen? Risiken? Wir suchen Antworten.

Intelligente Welt berichtet am 9.11. von der Agritechnica weiterlesen

Landleben 2.0: Mehr Effizienz und Transparenz in Politik und Verwaltung

Aufmacherbild: (C) Rainer Sturm / Pixelio.de

Vom EU-Parlament (Foto) bis hinunter zur kleinen Kreis- und Gemeindebehörde: Den systematischen Einsatz smarter Lösungen in Politik und Verwaltung wünschen sich viele Bürger und Unternehmen – gerade solche, die das Internet längst als Sprachrohr und Vehikel nutzen. Forscher verstehen die digitale Versorgung gar als „Quantensprung in der Grundversorgung“ und sehen darin die nächste „Veränderungswelle“ wie seinerzeit die Industrialisierung. Überall in Deutschland wird gerade  im ländlichen Bereich an solchen Lösungen getüftelt, die die Lebensqualität verbessern.

Landleben 2.0: Mehr Effizienz und Transparenz in Politik und Verwaltung weiterlesen