Die neue Apple-Welt: Das sagen die Medien zu iPhone 6 und Co.

Apple hatte in diesen Tagen mal wieder die ganze mediale Aufmerksamkeit für sich: Das iPhone 6 ist in verschiedenen Varianten gezeigt worden, die Apple Watch ebenfalls. Und ganz nebenbei wurde unter anderem angekündigt, dass wir künftig nicht nur mit unserem iPhone und der Uhr bezahlen können sollen, sondern mit all der Technik auch gesünder leben. Solche Ansagen reichen natürlich locker aus, damit sich der digitale Globus – im Glaubenskrieg um das Neue aus Cupertino – ordentlich gegenseitig die Meinung sagt. Grund genug für uns bei der Intelligenten Welt ein paar Artikel und Meinungen für all diejenigen herauszufiltern, die sich nicht selbst durch Terabyte von Buchstaben klicken wollen.

 

Apple Watch: Der Focus spricht schon mal gleich von einer neuen „Zeitrechnung„, während „Die Welt“ darin immerhin eine „echte Revolution“ sieht. Bei Giga geht man die Sache Punkt für Punkt an und kommt zu dem Schluss dass die Apple Watch eigentlich nur zum Erfolg werden kann. Und sogar die NZZ bescheinigt Apple dass es ein „Warnschuss“ für die Uhrenindustrie – wohl auch die Schweizer – werden könnte. Große Kritik ist in den „professionellen“ Medien wenig zu lesen, dafür tobt der Userkrieg in den Foren. Aber da ist viel Vorurteil contra absolutem Fantum dabei – also halten wir uns von den Schlachtenbummlern weg.

iPhone 6 / Apple Pay: Die Zeit des iPhones ist – trotz Uhr mit Apfel-Logo – scheinbar noch nicht vorbei. Aber es war wohl knapp davor – zumindest Computerbild sagt als Fazit auch, dass nach der Präsentation  „Apple wieder auf Augenhöhe“ mit anderen Smartphone-Herstellern ist. Mit verständlich großem Interesse wird der NFC-Chip beäugt und das damit verbundene Apple Pay. „Die ZEIT“ macht das sogar zum „heimlichen Höhepunkt“ der Release-Veranstaltung vom 9.9. Bei den „mobile Geeks“ herrscht im Kommentar totale Euphorie, denn – so der Autor – damit habe Apple als erster und einziger „das Huhn/Ei-Problem gelöst„.

Na dann – warten wir mal ab…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.