Schlagwort-Archive: Digitalisierung

Auch Microsoft hat eine Vision

Wenn Google so ein Video macht, dann wird es sofort in großer Zahl gesehen und geteilt. Bei Microsoft dauert das immer ein wenig länger. Warum? Keine Ahnung – aber die Vision die MS hier von einer Lebens und vor allem Arbeitswelt der Zukunft entwirft ist sehenswert…

Monitore in jeder Art und Form sind ein zentraler Bestandteil dieser Idee – aber auch virtuelle Welten. Aber wollen wir das, was man da in den paar Minuten sieht wirklich mit allen Konsequenzen haben? Auch Microsoft hat eine Vision weiterlesen

Semantische Anwendungen (II): Wenn der Mensch „neue“ Daten vom Computer will

Intelligente Spracherkennungssysteme wie von Apple und Google sind nur die Spitze des Eisberges bei semantischen Anwendungen (Teil 1 zu diesem Thema lesen Sie hier). Nach der hochkomplexen Erkennung von Sinn und Kontext muss im Hintergrund die eigentliche Information abgerufen und aufbereitet werden. Das erfordert auch ohne Spracherkennung eine gigantische Rechenleistung. Im Folgenden ein paar Beispiele für intelligente Datenaufbereitung.

Semantische Anwendungen (II): Wenn der Mensch „neue“ Daten vom Computer will weiterlesen

Semantische Anwendungen (I): Wenn der Mensch mit dem Computer spricht

Aufmacherbild: (C) Vocollect

Wenn der Mensch mit dem Computer spricht, laufen Erkennungssysteme und künstliche Intelligenz auf Hochtouren. Semantische IT-Anwendungen, die wie selbstverständlich mit Menschen kommunizieren, Befehle interpretieren und den Erfahrungsschatz stetig ausbauen, sind keine Zukunftsmusik mehr. Zahlreiche Helfer im Alltag zeigen, dass wir uns einer nahezu perfekten Interaktion zwischen Mensch und Maschine zumindest in großen Schritten nähern.

Semantische Anwendungen (I): Wenn der Mensch mit dem Computer spricht weiterlesen