Mehr Sicherheit auf der Schiene: mit dezentralen Systemen von intelligence on wheels

Wie schafft man es mit geringen Kosten mehr Sicherheit im Schienenverkehr zu erreichen? Mit neuen Denkansätzen und Technologien, die vielleicht sogar eine kleine Revolution für die Schiene darstellen. Intelligence on wheels hat ein Kollisionswarnsystem für Züge entwickelt, das nicht zentral, sondern dezentral arbeitet.

Über diese Sicherheit im Schienenverkehr und ein besonderes Antikollisions-System für Züge, sprach der Gründer und CEO von „Intelligence on Wheels“, Prof. Dr. Thomas Strang beim Bühnenmagazin der Intelligenten Welt auf der InnoTrans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.