Am Freitag ist die intelligente Welt auf der Interschutz

Zur Webseite „Intelligente Welt“ gibt es ja auch immer wieder „Intelligente Welt – das Bühnenmagazin“. Eine Veranstaltung, bei der wir auf Events und Messen die ganz bestimmte Zielgruppen haben anschauen, wie weit IT und Digitalisierung hier bereits vorangeschritten sind. Diesen Freitag, am 12.06. findet genau das auf der Interschutz in Hannover statt. „Digital in die Katastrophe“ heißt die Überschrift. Und stellt die Frage: was passiert wenn digitale Technik auf realen Einsatz trifft. Wir sind gespannt, was die Experten dazu sagen…

Digital in die Katastrophe – was passiert eigentlich wenn digitale Technik auf realen Einsatz trifft?

 

Kuhn-Thomas_Einsatz_2015-1Dieser Frage gehen Thomas Kuhn, Technikredakteur der Wirtschaftswoche, und IT-Journalist Christian Spanik in einem abwechslungsreichen Magazin-Format live auf der Bühne der Interschutz in Halle 25 nach.

Christian SpanikDas Besondere: die Moderatoren wissen auch genau, wovon sie sprechen, wenn es um Einsatz geht. Denn beide sind seit vielen Jahren Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr.

Ab 10 Uhr dreht sich auf der Bühne am Stand D26 alles um neue Trends und die Digitalisierung bei Rettungskräften. Mit kurzen Gastvorträgen, Talkrunden und Filmeinspielern zeigt das Bühnenmagazin von www.intelligente-welt.de wie der Stand heute ist und wohin die Reise geht.

Intelligente Welt: das Bühnenmagazin – eine Veranstaltung gemeinsam mit den Partnern BMVI und Bitkom – beleuchtet neue Technologien bei der Rettung von Menschen in Katastrophengebieten. Gastgeber und Experten präsentieren und diskutieren, wie Einsatzkräfte selbst mit Hilfe neuer Forschungsprojekte besser geschützt werden können – gerade bei Großeinsätzen. Aber auch das Thema sichere Kommunikation im Krisenfall ist wichtig. Und natürlich wird die Fragestellung nach Aufklärung mit Hilfe der Nutzung moderner Satelliten-Technologie behandelt. Bis hin zum vernetzten Rettungsfahrzeug wird in den knapp 70 Minuten ein Überblick geboten, der sich insbesondere sicher für alle diejenigen, die im Krisenfall helfen müssen und mitten im Einsatzgeschehen stehen, lohnt – ganz gleich ob freiwillig oder hauptberuflich.

Freitag, 12.06., 10:00 bis 11:30 Uhr, Halle 25, Bühne am Stand D26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.