Intelligente Welt berichtet am 9.11. von der Agritechnica

Am Montag, dem 9. November, sind wir auf der Agritechnica in Hannover und werden mit kompetenten Gästen über die Digitalisierung in der Landwirtschaft sprechen. Per Liveblog kann man dabei sein: es geht um Drohnen in der Landwirtschaft, neue Perspektiven in der Tierhaltung durch Digitalisierung und darum was es bedeutet, wenn der Kunde künftig bis in den Stall die Produkte zurückverfolgen kann – oder sogar in den Hof heineinschauen kann. Chancen? Risiken? Wir suchen Antworten.

IW_Workshops_Navigationsforum_2015- (6 von 18)
Geodaten für mehr Qualität in der Landwirtschaft – bringt es das?

Von Vernetzung in der Landwirtschaft über unbemannte Luftfahrzeuge für bessere Erträge bis zu neuen Einflussmöglichkeiten auf den landwirtschaftlichen Betrieb durch vernetzte Kunden, haben wir einige spannende Themen parat. Als Interviewpartner im Studio für diesen Thementag zur digitalen Landwirtschaft der Intelligenten Welt konnten wir gewinnen:

  • Clemens Delatrée, Geschäftsführer green spin
  • Elmar Nieswand, GEA Farm Technologies
  • MinR Dr. Bernhard Polten, BMEL
  • Kai Schleyerbach, produkt + markt
  • Dirk Schmidt, Geschäftsführer DIALOGIS
(C) tasteofheimat.de
Das Netzwerk unterstützt die regionale Landwirtschaft bei der Vermarktung ihrer Produkte. Bild: (C) tasteofheimat.de

Außerdem werden wir uns auf der Messe nach Projekten und Ideen umsehen die sich mit Visionen, Chancen und Herausforderungen der modernen Landwirtschaft auf Basis der digitalen, vernetzten Welt beschäftigen.

Von all dem werden wir in einem Liveblog ab etwa 10 Uhr berichten. So kann man den ganzen Tag Auszüge aus den Interviews und unsere aktuellen Recherchen quasi mit verfolgen. Und zwischendurch gibt’s auch immer wieder ein paar interessante Filme, passend zum Themenschwerpunkt. Also, wir freuen uns wenn Sie am Montag mit dabei sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.